Bitcoin 

Bitcoin 250.000 und Tesla 10 Dollar?! Wasserstofff-Player Nel, SFC und Ballard Power starten durch

Advertisements

Weitere Videos finden Sie unter:

Florian Söllner, leitender Redakteur bei DER AKTIONÄR, blickt jede Woche auf pass away spannendsten Entwicklungen im Tech-Sektor.

Heute geht es folgende Werte: Ballard Power, Nel, SFC Power, Tesla, Bitcoin, Bitcoin Team und Nuance.

In seinem wöchentlichen Hot Supply Report setzt Florian Söllner antizyklisch auf Geheimtipps, über die an anderen Stellen noch gar nicht berichtet wird. Es handelt sich dabei um Titel, pass away von Megatrends wie Fintech, Mobile, Robotik, Künstliche Intelligenz, Web der Dinge oder Car 2.0 profitieren.

Den Hot Stock Report finden Sie hier:

Für Söllner zählt vor allem das persönliche Gespräch mit Vorständen, Großinvestoren und Experten zu seinen Stärken. Er informiert seine Leser detailliert und exklusiv über außergewöhnliche und zukunftsfähige Firmen und deren Aktien. Der Lohn: extrem hohe Gewinne für die Leser.

Testen Sie jetzt den exklusiven Börsendienst im Probe-Abo zum Vorteilspreis.

BITCOIN REPORT – JETZT EINSTEIGEN
Erfahren Sie mehr unter

Weitere Infos unter

—–

► ► Folgt uns hier: ◄ ◄.
Facebook:.
Twitter:.
Instagram:.

—–.

► ► Gleich hier abonnieren ◄ ◄.

I show You how I made $1,006 from $100, then $257,000 from $1,006 with Bitcoin and cryptocurrencies!

Related posts

20 Thoughts to “Bitcoin 250.000 und Tesla 10 Dollar?! Wasserstofff-Player Nel, SFC und Ballard Power starten durch”

  1. msaXCA

    Mit Google auf einer Höhe. Der war gut…

    1. szpitalewski

      Bäcker kann man mal mit Immobilienmaklern vergleichen, wenn es die unwissenheit der Zuschauer zulässt….dieser Vergleich hat mich MEEEGA gestört in den sonst guten Analysen….Findet mal ein Unternehmen, das mit dne FANG Unternehmen mithalten können???? FANG ist nicht vergleichbar, vorallem in den Anfangsjahren

  2. Chris Gruber

    ..über den Stau hinweg in die Arbeit fliegen hahaha, hört auf zu träumen! Dann gibts da oben auch Stau! Das wird nie kommen! Wir sind nicht bei den Jetsons!

    1. Reinhard

      Diese “große Drohne” gibt es aber schon (einfach mal recherchieren). Sie kann helfen die Stadtverkehr zu entlasten indem man z.B. Flugkorridore für besonders verkehrsbelastete Abschnitte einrichtet.

    2. Thorsten Seehofer

      Sieht nicht nach Stau aus beim fünften Element aber ob man sowo leben will… Na ja das erleben wir nun wirklich nicht mehr denk ich… https://www.spiegel.de/fotostrecke/science-fiction-was-daimler-von-fliegenden-autos-lernen-will-fotostrecke-114552-8.html

  3. Chris Gruber

    Ballard schreibt noch immer MINUS und das seit Jahren!!

    1. darkalysha

      Haben bzw machen andere auch (z.Bsp.Tesla) Und sind trotzdem höher bewertet. Hier geht’s wie immer an der Börse um die Zukunft.

  4. Reinhard

    Warum ist man beim KUV so teuer: Weil elektrisch fahren vom energetischen Gesamtwirkungsgrad her mit um die 35% doppelt so gut ist wie Autofahren per Diesel/ Benzin. D.h. E-Autofahren ist von den reinen Treibstoffkosten günstiger. Hinzu kommt die geringere Reparaturanfälligkeit und längere Haltbarkeit der Autos. I.Ü. hat Wasserstoff einen ähnlich schlechten Wirkungsgrad wie Benzin/ Diesel, wegen der Umwandlungsstufen (Wasserstoff muss erst aufwendig erzeugt werden, dann unter hohem Druck gespeichert werden – völliger Irrweg).

    Jetzt wo alle mal so richtig Müll über Tesla auskippen, könnte ein guter Zeitpunkt sein um nochmal nachzukaufen.

    1. darkalysha

      ….wer jetzt Tesla kauft, sollte die Deutsche Bank nicht vergessen! Und Leoni und Thomas Cook natürlich auch unbedingt kaufen! 😉

    2. Reinhard

      @darkalysha … sowie Amazon, Apple, Paypal, Visa, Disney, Nike, Adidas, Starbucks, etc. um Loser von Winnern zu unterscheiden und am Ende zu verdienen. Ist nicht nur für Börse hilfreich.

  5. Mondknall

    Wird bestimmt ne tolle Zukunft. Nicht mal mehr spazieren gehen kann man, ohne Angst vor schlecht gewarteten Drohnen und Flugtaxis haben zu müssen, die vom Himmel fallen. Zumindest letztere werden sich aber eh nicht durchsetzen.

    1. Thorsten Seehofer

      “Wer zum Teufel, will denn Schauspieler sprechen hören?”
      Harry M. Warner, Chef von Warner Brothers, 1927
      “”640K sollten genug für jeden sein.”
      Bill Gates, 1981″

      “Zumindest letztere (Flugtaxis) werden sich aber eh nicht durchsetzen” Mondknall 2019
      usw usw
      http://www.nebelbank.de/irrtuemer.html

  6. Reinhard

    Oha, da gibt es aber ganz andere Berichte darüber welchen Vorsprung Tesla gegenüber anderen E-Autobauern hat.

  7. motze

    Helium ist die Zukunft 😳

    1. Kakophonie

      Ach was, kannst du alles vergessen.
      Demnächst wenn den Fusionsreaktor, PKW kommt
      dann wirst du einmal eine Erbse, Größe Wasserstoff,
      Tropfen tanken und das wird für eine ganze Autoleben lang reichen.

      Du wirst nach 18 Jahre und 450 000 km das Auto, verschrotten und der Tank wird noch halbvoll sein.

    2. Martin Trippel

      Kakophonie und du kannst die Karre ins Netz hängen wenn du nicht fährst und sie speist Strom ins Netz ein wofür du monatlich zwischen 6000 und 8000 € abräumst. Nach Steuer ☝️.

    3. Live-Counter.com

      Wenn das kommt, dann kostet Die kWh Strom 0.00000001 Euro, nix mit Geld verdienen 🙂

  8. Geld ²

    Auch in Zukunft wird Florian Söllner kein Investor-Millionär . Reich wird man mit stinklangweiligen Aktien und Geduld 🙂 So haben wir ihn wenigstens mit schönen Videos. Lass einen Daumen dar.

  9. Midi

    Der Herr, kann ich sowas als Analyse bezeichnen? Bezüglich Tesla dann liebe deutsche Marken die +40% Kursentwicklung erreicht haben , ach noch dazu den Hack von der Exchange wegen btc ,,,
    Ja hier sind wieder die genannten Profis .

  10. Jakob Haag

    Top Tipps. Gute Moderatorin 👍

Leave a Comment